Die BLM-Schulradiotage 2018: RADIO statt Schule - Dreimal in Bayern

Marie Orendi

vor 4 Monaten

Regler hoch, Rotlicht an, noch einmal tief Luft holen und schon geht's los:

Wie aufregend Radio sein kann, können Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern auf den Schulradiotagen 2018 der BLM selbst ausprobieren.

Zusammen mit professionellen Coaches aus dem Lokalradio können Schüler aller Altersgruppen einen Tag lang recherchieren, moderieren und produzieren und Teil einer Radio-Sendung werden. In Radio-Workshops werden Themen geplant, Interviews geführt und am Nachmittag live im Radiostudio gesendet. Auch für Lehrkräfte bietet der Tag interessante Vorträge und Fortbildungen rund ums Thema Schulradio.

Die BLM-Schulradiotage 2018 jeweils von 08.30 – 15:00 Uhr:

  • 20.März 2018: Schulradiotag in Traunstein, Chiemgauer Medienwochen, Campus St. Michael -> Hier gehts zum Rückblick mit Beiträgen und Fotos!
  • 20. Juli 2018: Schulradiotag in Fürth, Rundfunkmuseum Fürth
  • 26. Oktober 2018: Schulradiotag in München, MedienCampus, Medientage München

Alle Infos zur Anmeldung unter www.blm.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

-1